…IN THE MIDDLE OF THE RICE FIELDS…

07.06. – 16.06.2016

DER FLIEGER WARTETE SCHÖN BRAV AM FLUGHAFEN IN SAIGON. AUF DEM LUFTWEG IN RICHTUNG BALI, IM SCHATTEN DER UNTERGEHENDEN SONNE, DER VERHEISSUNGSVOLLEN GÖTTERINSEL ENTGEGEN. MITTEN IN DER ABEND DÄMMERUNG LANDETE DER FLIEGER SICHER UND SANFT AM FLUGHAFEN IN DENPASAR (BALI). ES WAR ERSTAUNLICH RUHIG AM FLUGHAFEN. FAST KEINE LEUTE UND SO KONNTEN WIR RATZ FATZ DIE FORMALITÄTEN ERLEDIGEN UND WAREN KURZE ZEIT SPÄTER BEREITS DURCH DIE PASSKONTROLLE UM UNSER GEPÄCK AM FÖRDERBAND ABZUHOLEN.

DER TAXI DRIVER ERWARTETE UNS BEREITS UM UNS AUF DEM SCHNELLSTMÖGLICHEN WEG NACH CANGGU ZU UNSEREM HOMESTAY ZU BRINGEN. HOMESTAYS WERDEN IN BALI ODER GANZ INDONESIEN ZU HAUFEN ANGEBOTEN UND, WIE WIR FESTSTELLEN DURFTEN, SIND DIESE ALLE SEHR GUT UND GÜNSTIG. ZUDEM IMMER EINE MÖGLICHKEIT UM EINHEIMISCHE KENNEN ZU LERNEN UND EINEN EINBLICK IN DEREN ALLTAG ZU ERHALTEN. WIR HABEN UNS FÜR DIE UNTERKUNFT BEI ANDINI ENTSCHIEDEN. SIE, EINE INDONESIN UND IHR FREUND CHRIS, EIN DEUTSCHER. BEIDE LEBEN ZUSAMMEN IN CANGGU UND VERMIETEN EIN ZIMMER GLEICH NEBEN IHRER KLEINEN BESCHEIDENEN BLEIBE. WIR FÜHLTEN UNS VON ANFANG AN WOHL BEI DEN BEIDEN.

ACH JA – FAST VERGESSEN… VOM FLUGHABEN FUHREN WIR ALSO MIT DEM TAXI RICHTUNG CANGGU. ES GING VON DER STADT ÜBER HOLPERIGE STRASSEN DURCH DIE NACHT. MAN KONNTE NICHT WIRKLICH VIEL ERKENNEN. ANDINI HAT UNS IM VORAUS INFORMIERT, DASS DIE FAHRTZEIT VOM FLUGHAFEN BIS ZU IHNEN DOCH FAST EINE STUNDE DAUERN WÜRDE. WIR WAREN ALSO VORGEWARNT. SCHLUSSENDLICH GING DIE FAHRT DANN ABER FAST DREI STUNDEN. DER ARME TAXI DRIVER KANNTE DEN WEG NICHT UND HATTE WOHL AUCH EINE FALSCHE ADRESSE NOTIERT. SEIN ENGLISCH WAR LEIDER AUCH SEHR BESCHEIDEN UND SO VERSUCHTEN WIR GEMEINSAM MIT HÄNDEN, FÜSSEN UND GOOGLE MAP DEN WEG ZU FINDEN. WIR WAREN ZU MÜDE UM NERVÖS ZU WERDEN UND SCHENKTEN DEM TAXI BROTHER UNSER GANZES VERTRAUEN, IN DER HOFFNUNG, DASS ES SCHON GUT KOMMEN WÜRDE. SCHLUSSENDLICH KONNTE ER DANN ANDINI AM TELEFON ERREICHEN UND SIE LOTSTE IHN ZU IHREM HAUS. GEDULD UND RUHE BEWAHREN UND DANN KLAPPT DOCH ALLES. WIE SO OFT.

AM NÄCHSTEN MORGEN SCHNAPPTEN WIR UNS DEN ROLLER, WELCHEN WIR AUCH GLEICH VON ANDINI UND CHRIS MIETEN KONNTEN. WIR WOLLTEN NUN SCHNELLSTMÖGLICH WAS VON DER INSEL SEHEN. CANGGU LIEGT IM SÜDWESTEN DER INSEL. BEKANNT FÜR DIE SURFER STRÄNDE. GANZ NAH WAR DER ECO BEACH. ALSO NICHTS WIE DA HIN MIT UNSEREM FAHRBAREN UNTERSATZ.

WIR HATTEN WIEDER MAL GLÜCK UND WAREN GENAU ZUR RICHTIGEN ZEIT IN BALI ANGEKOMMEN. DIE EINHEIMISCHEN NENNEN SIE DIE WINDYSEASON. FÜR UNS HALT EINFACH DIE ETWAS GÜNSTIGERE ZWISCHEN SAISON. JEDOCH DER WIND WAR WIRKLICH MEHR ALS SPÜRBAR UND ALS WIR DEN STRAND ERREICHTEN, BEGRÜSSTEN UNS METER HOHE WELLEN DIE AN DEN SCHWARZEN SANDSTRAND PEITSCHTEN. EIN IMPOSANTES SPEKTAKEL BOT SICH UNSEREN AUGEN. WIR WAREN FASZINIERT UND VERWEILTEN EINIGE STUNDEN AN EINER STRANDBAR UM DAS  GESCHEHEN ZU BEOBACHTEN. EINIGE WAGHALSIGE SURFER VERSUCHTEN DIE PERFEKTE WELLE ZU ERWISCHEN UND WAGTEN DEN RITT.  SCHEINBAR WAR GENAU JETZT DIE ZEIT DER RIESEN WELLEN WÄHREND DER WINDYSEASON. EINFACH NUR COOL.

MIT DEM SCOOTER  GINGS SPÄTER WEITER ÜBER DIE HÜGEL UND DRUCH DIE REISFELDER BIS ZUM NÄCHSTEN STRAND ETWAS WEITER SÜDLICH. HIER KONNTEN WIR DIE KITE SURFER BEOBACHTEN UND WAREN BEEINDRUCKT VON DEN KUNSTTÜCKEN WELCHE SIE IN DEN WELLEN ZEIGTEN. WIR WOLLEN AUCH! KITEN WOLLTEN WIR SCHON LANGE MAL AUSPROBIEREN. JEDOCH HIER AUF BALI WAREN DIE WELLEN DOCH WOHL ETWAS ZU HOCH FÜR UNS ANFÄNGER. AUF LOMBOK, DER NACHBARINSEL, DA SOLL ES DANN ABER IN EIN PAAR TAGEN SEIN. UND SO HABEN WIR ES HIER AUF BALI BEIM ZUSCHAUEN BELASSEN.

AM SPÄTEN NACHMITTAG NÄHERTEN WIR UNS DANN DENPASAR. DIE STADT IST DER DREH UND ANGELPUNKT AUF BALI. UND FÜR UNS AUCH NOCH DER ORT AN DEM WIR UNSERE AUSRÜSTUNG FÜR DEN BEVORSTEHENDEN TREK AUF LOMBOK BESORGEN KONNTEN. BEI UNSEREN RECHERCHEN IM NETZ SIND WIR AUF EINEN TREKKING STORE DER MARKE „EIGER“ GESTOSSEN. SCHEINT ALS HÄTTEN DIE GUTES UND BEZAHLBARES MATERIAL. UND SO VERSUCHTEN WIR DEN LADEN ZU FINDEN. PATTY ALS CO-PILOT MIT KARTE UND HANDY IN DER HAND, FÜHRTE UNS GEKONNT AUF DIREKTEM WEG VOR DEN SHOP EINGANG. UND WIRKLICH, DER LADEN MACHTE EINEN GUTEN EINDRUCK. ALSO NICHTS WIE REIN UND WANDERSCHUHE, WANDERSTÖCKE, KAPPEN UND SONSTIGE UTENSILIEN EINKAUFEN.

LEIDER STELLTE SICH DAS PROJEKT JEDOCH SCHWIERIGER DAR ALS WIR DACHTEN. DIE SCHUHE WELCHE WIR WOLLTEN GABS NICHT MEHR UND AUCH SONST WAR DIE AUSWAHL RECHT KLEIN. NACH LANGEM HIN UND HER, SCHUHE AN UND SCHUHE AB, MEINTE DIE VERKÄUFERIN DANN, ES GEBE NOCH EINEN ZWEITEN STORE IN TOWN. WIR ALSO NICHTS WIE DAHIN. UND SIEHE DA, ES HATTE ALLES WAS WIR HABEN WOLLTEN. UND SO VERLIESSEN WIR ETWA EINE STUNDE SPÄTER DEN EIGER STORE MIT GROSSEN EINKAUFSTÜTEN. NEUE WANDERSCHUHE, STÖCKE, WOLLMÜTZEN, SOCKEN UND LENDENTASCHE. WIR WAREN ALSO NUN SOWAS VON BEREIT FÜR NÄCHSTE ABENTEUER IN DEN BERGEN. DIES DANN ABER ERST IN EIN PAAR TAGEN AUF DER NACHBARINSEL LOMBOK.

VOLLBEPACKT GINGS MIT DEM ROLLER ZURÜCK RICHTUNG CANGGU IN UNSER HOME STAY. WIR HOFFTEN DEN WEG OHNE GROSSES VERFAHREN ZU FINDEN. UND SO SIND WIR DANN AUCH UNBESCHADET MIT ALL UNSEREN NEU ERWORBENEN SACHEN IM HAUSE ANDINI ANGEKOMMEN. KURZ NOCH ALLES AUSGEPACKT UND VERSTAUT BEVORS DANN AB IN DIE HEIA GING.

NEUER TAG, NEUES GLÜCK. HEUTE WAR ZUR ABWECHSLUNG MAL ETWAS KULTUR ANGESAGT. BALI ALS ENZIGE INDONESISCHE INSEL MIT HINDU KULTUR UND RELIGION, BESTICHT NICHT NUR DURCH SEINE ATEMBERAUBENDE NATUR, SONDERN AUCH DURCH DIE VIELEN TOLLEN TEMPEL UND BAUWERKE. NICHT WEIT VON UNSEREM ZU HAUSE WAR DER BEKANNTE TANAH LOT TEMPEL. DAS BAUWERK BEFINDET SICH DIREKT AN DER KÜSTE. DAZU GEHÖRT ABER AUCH NOCH DAS EIGENTLICHE HIGH LIGHT – DIE KLEINE VORGELAGERTE INSEL AN WELCHER SICH DIE HOHEN WELLEN BRECHEN UND EIN EINMALIGES SCHAUSPIEL BIETEN. DA WIR NICHT ZUR HAUPTSAISON DA WAREN, HATTE ES AUCH VERHÄLTNISMÄSSIG WENIG LEUTE. SO KONNTEN WIR AUCH HIER IN RUHE VERWEILEN UND TOLLE BILDER SCHIESSEN. IMMER WIEDER VERSUCHTEN WIR NOCH SCHÖNERE UND NOCH BESSERE FOTOS ZU MACHEN. ALL DIE WASSERSPRITZER EINZUFANGEN. AUCH IM TEMPELGELÄNDE SELBST GAB ES VIEL ZU SEHEN UND ZU BESTAUNEN. DIE HINDUISTISCHE BAUWEISE WAR FÜR UNS ETWAS GANZ NEUES. ALL DIE FIGUREN UND GÖTTERSTATUEN SOWIE DIE VIELEN BLUMEN UND BLÜTEN. WIR TAUCHTEN IN EINE VÖLLIG NEUE WELT EIN. UND DA PLÖTZLICH INZWISCHEN EINER KLEINEN GASSE IM MÜLL, ERBLICKTEN WIR EINEN WARAN. WAS FÜR EIN ZUFALL. UND DER WAR NICHT MAL SO KLEIN.

ETWAS SPÄTER GÖNNTEN WIR UNS IN EINEM KAFFEE MIT BESTER AUSSICHT AUF DIE KLEINE INSEL NOCH EINEN BALI ICED COFFE. NACH ALL DEM LECKER SCHMECKER KAFFEE IN SAIGON SIND WIR ZU RICHTIGEN KAFFE-TANTEN MUTIERT. LEIDER KANN ABER DER BALI COFFE BEI WEITEM NICHT MIT DEM VIETNAMESISCHEN KAFFEE  MITHALTEN. UND SO FLOSS AUCH SO EINIGES AN BITTEREM KAFFESATZ DURCH UNSEREN STROHHALM. ABER WAS SOLLS. WIR WÜRDEN UNS WOHL ODER ÜBEL SCHON NOCH DRAN GEWÖHNEN.

VORBEI AN DER MARKTSTRASSE KONNTEN WIR DANN NOCH ZWEI FETTE LUWAK’S BESTAUNEN. DIESE TIERE WERDEN GEFÜTTERT MIT KAFFEEBOHNEN, WELCHE SIE DANN WIEDER HINTEN RAUS LASSEN UND DIESE DANN ZU KAFFEE VERARBEITET WERDEN. EINE DELIKATESSE SCHEINBAR. SPÄTER HABEN WIR DANN ABER IM GESPRÄCH MIT EINHEIMISCHEN ERFAHREN, DASS DIESER KAFFEE EINZIG UND ALLEINE NUR FÜR DIE TOURISTEN HERGESTELLT WIRD. BALINESEN TRINKEN DIESEN KAFFEE NICHT. AUCH IST ER VIEL ZU TEUER. ALSO EINE VOLLE VERARSCHE UND TOURIFALLE. MAN KANN SOGAR GANZE TAGESTOUREN AUF IRGEND WELCHE KAFFEEPLANTSCHEN BUCHEN UND ZUSCHAUEN WIE DIE LUWAK’S DA DIE BOHNEN RAUS SCHEISSEN UND DANN DER KAFFEE GEMACHT WIRD. WIE SCHRÄG IST DENN DAS BITTE? UNS HATT DIE GANZE SACHE ABER EH VON VORNHEREIN ETWAS UNAPPETITLICH GEDÜNKT UND SO HABEN WIR GERNE VERZICHTET UND UNS DEN GÜNSTIGEN BALI COFFE GEGÖNNT.

GLEICH NEBEN DEN LUWAK’S IM TANAH LOT TEMPEL KRALLTE SICH AUCH NOCH EIN FLUGHUND AN EINEM GESTÄNGE FEST. ODER EIN FLYING FOX, WIE ER AUF GUT ENGLISCH HEISST. UND NACHDEM DAS BRAUNSCHWARZE TIER DANN AUCH MAL DIE FLÜGEL ÖFFNETE, WURDE UNS AUCH KLAR, DASS DER MÄNNLICHE MENSCH NUN DOCH EINDEUTIG VOM FLUGHUND ABSTAMMEN MUSS. SOMIT WÄRE AUCH DIESE WISSENSCHAFTLICHE STUDIE WIEDERLEGT UND BEWIESEN. WAS FÜR EIN GLÜCK, DASS WIR AUF BALI WAREN UND DEN BEWEIS ERBRINGEN KONNTEN.

DIE FAHRT MIT DEM MOTOSCOOTER GING DANACH WEITER RICHTUNG SÜDEN. DAS ZIEL WAR DER GANZ IM SÜDEN GELEGENE ULU WATU TEMPEL. DIESER LIEGT AN DER STEIL ABFALLENDEN, SÜDLICHSTEN KÜSTE VON BALI. EBENFALLS EIN MAGNETPUNKT FÜR VIELE TOURISTEN. ABER MANN UND AUCH FRAU MUSS ES EINFACH GESEHEN HABEN.

NUN GUT – MANN MUSS ZUERST EINE GANZE WEILE AUF DER GROSSEN UND STARK FREQUENTIERTEN SUNSET ROAD HINAB FAHREN. ES GING ABER ALLES SEHR GUT. DIE STRASSE SCHIEN ERST VOR KURZEM ERNEUERT WORDEN ZU SEIN UND SO LIESS ES SICH WUNDERBAR FAHREN. MIT DER SONNE IM NACKEN UND DEM WIND IM HAAR DÜSTEN WIR ALSO DAHIN.

OPS, HABEN WIR WIND IM HAAR GESCHRIEBEN? DA IST DOCH ETWAS „ILLEGAL“. JAWOHL – HERR BLUSCH HATTE KEINEN HELM AUF. UND DIES IST AUF BALI GENAU SO EINE GESETZESWIEDRIGKEIT WIE IN DER SCHWEIZ AUCH. NUR DASS DIE POLIZEI AUF BALI ULTRA KORRUPT IST, GENAU WIE SO AN VIELEN ORTEN IN ASIEN. WIR ALSO AN DER ROTEN AMPEL AM WARTEN. GLEICH AM STRASSENRAND, AN BESTER LAGE EIN POLIZEIHÄUSCHEN. UND ES GING DANN AUCH NICHT LANGE BIS WIR FREUNDLICH ZUR SEITE GEBETEN WURDEN. OK – WIR HATTEN KEINE CHANCE AUS DER MASCHE RAUS ZU KOMMEN. KEIN HELM IST NUN MAL KEIN HELM.

WIR BEZAHLTEN DANN AUCH SCHÖN BRAV UNSERE BUSSE. DER BULLE MEINTE DANN NOCH FRECH… YOU KNOW – BALI POLICE MAN IS GOOD MAN. GIVE YOU NOW HELMET FOR FREE.

VERÄRGERT ÜBER UNS SELBER UND DEN FINANZIELLEN WENN AUCH GERINGEN VERLUST, ABER DAFÜR MIT NEUEM OCCASION HELM,  GINGS DANN WEITER. KAUM HATTEN WIR WIEDER FAHRT AUFGENOMMEN, SCHWENKTE WENIGE KREUZUNGEN WEITER SCHON DER NÄCHSTE POLIZIST SEINE PFOTE. DIESMAL BEANSTANDETE ER DAS FEHLEN DER INTERNATIONALEN DRIVE LIZENZ. WIR ZEIGTEN IHM DIESE DANN ABER IN UNSEREM HANDY. ALS ER DANN MIT DEM SELBEN SPRUCH ANKAM WIE DER HERR KOLLEGE ZUVOR ERWIDERTEN WIR DANN ABER UND ERWÄHNTEN FORSCH, DASS WIR BEREITS VOR EIN PAAR MINUTEN EINE BUSSE ERHALTEN HÄTTEN. OK, GO! WAR DIE ANTWORT UND SCHON WAR DIE SACHE ERLEDIGT. ECHT UNGLAUBLICH.

NUN ABER HOFFENTLICH OHNE WEITERE KONTROLLE WEITER BIS ZUM ULU WATU. UND SO WAR ES DANN AUCH.

DEN SARONG NOCH KURZ UM DIE HÜFTEN GESCHWUNGEN, GINGS DANN HINEIN INS TEMPEL GELÄNDE. ES ERWARTETE UNS WIRKLICH EINE TOLLE SICHT VON DEN KLIPPEN HINUNTER ZUM MEER.  DIE NACHMITTAGSSONNE TRUG MIT IHREM WARMEN LICHT EBENFALLS DAZU BEI, DASS DIE GANZE ANLAGE IN TOLLEN FARBEN ERSTRAHLTE. EINIGE AFFEN KREUZTEN UNSEREN WEG UND ES WAR VORSICHT GEBOTEN. DIE TIERE WAREN DOCH ETWAS ANGRIFFSLUSTIG UM LOSE GEGENSTÄNDE VON DEN LEUTEN ZU KLAUEN. WIR HATTEN GLÜCK UND WURDEN VERSCHONT.

EINMAL MEHR BOT SICH FÜR UNS AUCH DIE GELEGENHEIT, ALL DIE MENSCHEN ZU BEOBACHTEN UND  IM EINEN ODER ANDEREN MOMENT ZU SCHMUNZELN UND DIE KAMERA ZU ZÜCKEN.

RECHTZEITIG ZUM SONNENUNTERGANG ERREICHTEN WIR DANN DEN STRAND VON JIMBARAN. DIES IST WOHL EINER DER BEKANNTESTEN STRÄNDE FÜR PAUSCHALTOURISTEN. HIER REIHEN SICH DIE LUXUSHOTELS ANEINANDER UND AM STRAND RÄKELN SICH DIE SONNENANBETER ZU HÄUFEN. GLEICH HINTER DEN HOTELS ERINNERN HUNDERTE MEHR ODER WENIGER RUNTERGEKOMMENE LOKALE, KNEIPEN UND LÄDEN AN DIE EUROPÄISCHEN TOURISTENORTE WIE DEN BALLERMANN AUF MALLORCA ODER BENIDORM, RIMINI UND WIE SIE ALLE HEISSEN.

DER STRAND SELBER IST ABER SEHR SCHÖN UND EIGNET SICH IDEAL ZUM BADEN. WIR HABEN DEN TIP VON ANDINI ERHALTEN, AM ABEND HIER HIN ZU GEHEN UND DAS FISCH BBQ AUSZUPROBIEREN. ES SEI EINES DER BESTEN AUF DER INSEL. UND SO WAR ES AUCH. SELTEN HABEN WIR SO GUTEN, FRISCHEN FISCH GEGESSEN. FÜR ASIATISCHE VERHÄLTNISSE NICHT GANZ BILLIG ABER DAFÜR EIN SUPER ERLEBNIS DIREKT AM STRAND MIT DEN FÜSSEN IM SAND UND LIFE MUSIK AM TISCH.

AM NÄCHSTEN TAG GÖNNTEN WIR UNS NOCH EIN LECKERES FRÜHSTÜCK IN EINEM NEU ERÖFFNETEN KAFFE. AUCH EIN INSIDER TIP VON ANDINI. ES WAR ZUGLEICH DER TAG DER WEITERREISE. IRGENDWIE TATEN WIR UNS SEHR SCHWER, DIESEN FLECKEN DER INSEL ZU VERLASSEN. ANDINI UND CHRIS WAREN SO NETTE UND FÜRSORGLICHE GASTGEBER, DIE LANDSCHAFT MIT DEN REISFELDERN, DEN HÜGELN UND DEM MEER ZU SCHÖN. ABER DA UNSERE ZEIT AUF BALI BEGRENZT WAR, UND WIR NOCH VIEL MEHR SEHEN WOLLTEN, GINGS ALSO WEITER RICHTUNG INSEL MITTE NACH UBUD. DEM PLACE TO BE AUF BALI SCHLECHT HIN, WIE WIR FINDEN.

EIN FREUND VON ANDINI BRACHTE UNS MIT SEINEM AUTO DIREKT NACH UBUD UND HATTE AUCH EIN, ZWEI KONTAKTE VON GÄSTEHÄUSERN AUF LAGER. ALSO ALLES PERFECT UND EASY.

DIE FAHRT VON CANGGU NACH UBUD DAUERTE ETWA EINE STUNDE. UND WENN WIR AUS DEM FESTER SCHAUTEN, STAUNTEN WIR NICHT SCHLECHT. EINE EINZIGARTIGE, ÜPPIGE NATUR. NOCH MEHR UND GRÖSSERE REISFELDER. GEANU DIES WOLLTEN WIR SEHEN.

IN UBUD ANGEKOMMEN ENTSCHIEDEN WIR UNS DANN FÜR EINES DER GÄSTEHÄUSER WELCHES UNS EMPFOHLEN WURDE. UNSERE RUCKSÄCKE WURDEN AUCH SOGLEICH MIT DEM SCOOTER VOM AUTO ZUM HOTEL TRANSPORTIERT. SERVICE TOTAL.

DAS KLEINE ABER FEINE HOTEL WAR AN RUHIGER LAGE MIT POOL UND TOLLEN ZIMMERN. UND DANK LOW SEASON AUCH FÜR UNS ERSCHWINGLICH. WIR BEZOGEN AUCH GLEICH DIE RÄUMLICHKEITEN UND ERFREUTEN UNS DER TOLLEN EINRICHTUNG UND DER ANLAGE. DOCH DIE FREUDE WÄHRTE NICHT ALL ZU LANGE. DAS WIFI HIER WAR SEHR SCHLECHT UND WIR BENÖTIGTEN UNBEDINGT INTERNET UM NACH LANGEM WIEDER MAL UNSER BÜRO ERLEDIGEN ZU KÖNNEN. DER TYP VOM HOTEL HAT UNS ZWAR GUTES WIFI VERSPROCHEN, ABER LEIDER WAR DEM NICHT SO. WIR KONNTEN FREUNDLICHER WEISE NOCH DAS ZIMMER WECHSELN WO ES ETWAS BESSER WAR. ABER LEIDER HALT TROTZDEM SEHR MÜHSAM.

OK, MAN KÖNNTE JETZT SAGEN, GEHEN WIR EINFACH IN EIN RESTAURANT UND NUTZEN DA DAS NETZ. ABER DIES WOLLTEN WIR NICHT. DENN SONST SITZT MAN STUNDENWEISE IN EINER KNEIPE UND HAT MEIST AUCH KEIN BESSERES NETZ. UND VERGÄUDT ZUDEM WERTVOLLE ZEIT.

WIR MACHTEN GLEICH MAL UBUD UNSICHER UND ERKUNDETEN DIE GEGEND. UND AUCH DIESMAL MIT ROLLER. BALI OHNE ROLLER GEHT IRGENDWIE SOWIESO NICHT. DIE DISTANZEN SIND NÄMLICH NICHT ZU UNTERSCHÄTZEN UND MAN KOMMT MIT ROLLER EINFACH AM SCHNELLSTEN VORWÄRTS. IN UBUD IST ALLES ETWAS ENGER UND DIE STRASSEN OFT NUR IN EINE RICHTUNG BEFAHRBAR UND SO GIBT ES SCHNELL MAL EIN GROSSES VERKEHRSAUFKOMMEN. WIR ALS INZWISCHEN GEÜBTE SCOOTER PROFIS, HABEN UNS ALSO FÜRS MOTORISIERTE ZWEIRAD ENTSCHIEDEN. SO GELANGTEN WIR AUCH GLEICH MAL ETWAS AUSSERHALB VOM ORTSKERN IN DIE ALLBEKANNTEN REISFELDER. SPÄTESTENS NACH DEM HOLLYWOOD STREIFEN „ EAT,PRAY,LOVE“ MIT JULIA ROBERTS, IST UBUD WOHL DER BEKANNTESTE ORT AUF BALI.

FÜR PATTY SOLLTE BEIM BESUCH AUF BALI EIN GROSSER TRAUM IN ERFÜLLUNG GEHEN. UND ZWAR MÖCHTE SIE EINMAL WIE JULIA ROBERTS MIT DEM FAHRRAD DURCH DIE REISFELDER FAHREN ODER GEHEN. EIN BIG 5 VON PATTY ALSO. WIR WAREN GUTEN MUTES, DASS SICH DIESER TRAUM ERFÜLLEN WÜRDE.

UND WIE WIR SO DURCH DIE NATUR DÜSTEN, MACHTE SICH BEI UNS UMSO MEHR DAS VERLANGEN NACH EINER UNTERKUNFT IN MITTEN EINES REISFELDES BEMERKBAR. ES GAB SO EINIGE TOLLE ANWESEN. ABER MEIST LEIDER NICHT BEZAHLBAR ODER SCHON BESETZT. NACHDEM WIR DAS EINE ODER ANDERE HOTEL ERFOLGLOS ANGEFRAGT HATTEN, GLAUBTEN WIR NICHT MEHR WIRKLICH DARAN, DASS WIR NOCH ETWAS PASSENDES FINDEN WÜRDEN. WIR KURVTEN ALSO EINFACH NOCH ETWAS IN DEN VERWINKELTEN GASSEN RUM UND SOGEN DEN CHARM DES ORTES IN UNS AUF. ABER MANCHMAL KOMMT ES DOCH GANZ UNVERHOFFT. WIR WAREN IRGENDWO IN EINEM AUSSENQUARTIER VON UBUD UND WUSSTEN EIGENTLICH GAR NICHT RECHT WO WIR WAREN. ES WAR MITTEN IN EINEM REISFELD UND DA SICHTETEN WIR AUCH EIN SCHILD EINS GUESTHOUSES. KOMM LASS ES UNS NOCH EINMAL VERSUCHEN, DACHTEN WIR. UND SO GING PATTY FRAGEN OB WAS FREI WÄRE FÜR DIE NÄCHSTEN TAGE. WAS FÜR EIN GLÜCK, ES WAR NOCH EIN ZIMMER FREI UND WAS FÜR EIN ZIMMER. EIN HALBES HAUS MIT OPENAIR DUSCHE, POOL VOR DER TÜR UND BLICK VOM BETT INS REISFELD. ES WAR EINFACH ZU PERFEKT UND ERST NOCH FÜR UNSER BUDGET PASSEND. SO GEIL!

UND SO ZOGEN WIR ALSO AM NÄCHSTEN TAG IM „LE SABOT“ IN THE MIDDLE OF THE RICE FIELDS EIN. WIR KONNTEN ES FAST NICHT GLAUBEN. DER TAUM VON BALI WAR NUN EINFACH PERFEKT. DIE FAMILIE, DIE DAS HOTEL BETREIBT , SUPER NETT UND HILFSBEREIT UND ALLES DRUM UND DRUMHERUM EINFACH NUR TOLL. WIR FÜHLTEN UNS PUDELWOHL UND WAREN DEFINITIV IN UNSEREM KLEINEN FEINEN ZU HAUSE AUF ZEIT ANGEKOMMEN. VOM POOL AUS KONNTEN WIR DIE FARMER BEIM BEWIRTSCHAFTEN DES REISFELDES BEOBACHTEN. AB UND AN KAMEN VÖGEL VORBEI UM ETWAS WASSER ZU TRINKEN UND BEI OFFENEN FENSTERN KONNTEN WIR NACHTS DAS PLÄTSCHERN DES BACHES SOWIE DAS RAUSCHEN DER PALMBLÄTTER IM WIND HÖREN. UND ES WAR NOCH VIEL SCHÖNER ALS WIR ES HIER BESCHREIBEN KÖNNEN. MAN MUSS ES ERLEBT HABEN. WIR HOFFEN DIE BILDER KÖNNEN ES EINIGERMASSEN RÜBER BRINGEN.

AUF DER KLEINEN STRASSE NICHT WEIT VOM „LE SABOT“ GABS EINE LECKERE STRASSEN KÜCHE WO WIR DANN AUCH GLEICH EINES DER BESTEN „GADO GADO“ BEKAMEN. DAZU EIN SATAY SPIESS MIT ERDNUSS SAUCE. MMMMMMHHHH – FEIN. DIE INDONESISCHE KÜCHE BIETET NICHT SOVIEL ABWECHSLUNG WIE DIE VIETNAMESISCHE KÜCHE. ABER SIE IST GENAU SO LECKER UND VOR ALLEM SCHARF, WAS WIR JA SEHR MÖGEN. DIE BALINESISCHE KÜCHE BIETET DAZU NOCH EIN BISSCHEN MEHR AUSWAHL UND ABWECHSLUNG. WIR HABEN ES UNS ALSO EINMAL MEHR NICHT NEHMEN LASSEN, MÖGLICHST VIELE GERICHTE AUSZUPROBIEREN.

AN DEN FOLGENDEN TAGEN NUTZTEN WIR DIE ZEIT UM DAS EINE ODER ANDERE VON DER INSEL ZU SEHEN. UND KAMEN DANN ABER AUCH IMMER GERNE ZURÜCK IN UNSER KLEINES PARADIES IN THE MIDDLE OF THE RICE FIELDS. WIR BESUCHTEN AUF EIGENE FAUST DIE REISTERRASSEN VON TEGALALANG, WELCHE UNWEIT VON UBUD ZU FINDEN SIND. WIR SUCHTEN UNSEREN EIGENEN WEG, VORBEI AN ALLEN TOURISTENMASSEN UND PARKIERTEN UNSEREN ROLLER IRGENDWO ETWAS ABGELEGEN. ES GING NICHT LANGE, DA KAM AUS DEN BÜSCHEN EIN EINHEIMISCHER UND WIES UNS DEN WEG. DER NETTE MANN BLIEB UNS DANN ABER DIE GANZE ZEIT AUF DEN FERSEN WIE EIN SCHATTEN. UNS WAR SCHNELL KLAR, DASS HIER FRÜHER ODER SPÄTER NOCH ETWAS GEKAUFT ODER BEZAHLT WERDEN SOLLTE. WIR WARTETEN ALSO AB UND LIESSEN UNS VON IHM SO MANCHE VERSTECKTEN PFADE ZEIGEN UND STREIFTEN MIT UNSEREN KAMERAS DURCH DIE TERRASSEN. ES HATTE SCHON FAST ETWAS MEDITATIVES AN SICH. AM ENDE WURDEN WIR DANN FAST UNBEMERKT ZUM HAUS DES MANNES GEFÜHRT. ER SPRACH NICHT SCHLECHT ENGLISCH UND SO KONNTEN WIR UNS ETWAS VERSTÄNDIGEN.

ER SERVIERTE UNS EINEN KAFFE UND EINE REISWAFFEL. AUS EINER ECKE HÖRTEN WIR EINEN HAHN KRÄHEN, GEGENÜBER SASS SEINE TOCHTER VOR DEM FERNSEHER UND AUS DEM SCHATTEN DES HAUSES TRAT SEINE ALTE, SCHRUMPLIGE MUTTER HERVOR. ES WAR DOCH EIN SEHR SPEZIELLER MOMENT IN DIE PRIVATSPHÄRE DIESER FAMILIE EINZUTRETEN. UND IM NACHHINEIN SIND WIR FROH IST UNS DER SCHATTEN GEFOLGT. WIR HÄTTEN SO MANCHEN MOMENT NICHT ERLEBT UND EINIGES NICHT GESEHEN.

ANDERN TAGS FUHREN WIR ETWAS WEITER IN DEN NORDEN UM DEN VULKAN „MOUNT BATUR“ ZUR SEHEN. MAN KÖNNTE DIESEN AUCH BESTEIGEN, DIES JEDOCH HABEN WIR DANN SEIN LASSEN. UNSERE BERGTOUR WÜRDE JA DANN IN LOMBOK AUF UNS WARTEN.

SO BESUCHTEN WIR LIEBER NOCH ZWEI TOLLE TEMPEL. ES WAR SONNTAG UND ZUDEM AUCH NOCH BALINESISCHE ZEREMONIE.

BEIM TIRTA EMPUL „HOLY SPRINGWATER TEMPEL“ KONNTEN WIR MIT ERLEBEN, WIE DIE EINHEIMISCHEN SICH DIE SEELE UND DEN GEIST MIT DEM HEILIGEN WASSER REIN WASCHEN. AUCH DAS GEBETSRITUAL WAR SEHR BEEINDRUCKEND ZU SEHEN. EIN SEHR SPIRITUELLER ORT.

GLEICH UM DIE ECKE VON TIRTA EMPUL BEFAND SICH DANN DER NÄCHSTE TEMPEL. FÜR UNS DER SCHÖNSTE VON ALLEN DIE WIR BESUCHT HABEN. GUNUNG KAWI, SO DER NAME DIESES MAGISCHEN ORTES. ZUERST EINE REISTERRASSE HINUNTER, DURCH EINE TREPPE HINAB, DURCH EINEN FELSEN HINDURCH UND DANN ZEIGTE SICH DIESER WUNDERSCHÖNE TEMPEL  DER IN DEN FELS GEBAUT IST. EINE KLEINE SCHLUCHT MIT EINEM BACH UND EINER STEINBRÜCKE DIE HINÜBER ZUM HAUPTGEBÄUDE FÜHRT. EINFACH NUR SCHÖN WIE DIE MÄCHTIGEN BÄUME DAS BACHBEET UMRINGEN UND DIE SONNE DURCH DIE ÄSTE SCHEINT. EIN ORT UM KRAFT ZU TANKEN UND RUHE ZU FINDEN.

WIR KONNTEN UNS WIEDERUM NUR SCHWEREN HERZENS VON DIESEM ORT LOSREISSEN. DIE REISFARMERIN HAT UNS DANN NOCH EINEN GUTEN KAFFEE GEMACHT UND AUS DANKBARKEIT HABEN WIR IHR DANN AUCH GERNE EIN PAAR SCHLÜSSELANHÄNGER ABGEKAUFT. ETWAS SPÄTER STIEGEN WIR DIE TREPPEN WIEDER ZURÜCK HINAUF ZUM PARKPLATZ WO UNSERE EASY RIDER MASCHINE PARKTE. WEITER GINGS ÜBER NEBENSTRASSEN UM DEN LÄSTIGEN POLIZEIKONTROLLEN ZU ENTKOMMEN. HATTEN WIR DOCH AM VORMITTAG ERNEUT DAS VERGNÜGEN MIT DEN KORRUPTEN FREUNDEN UND HELFERN. AM NACHMITTAG DANN SOGAR EINER DER NOCH ÜBER DEN PREIS VERHANDELN WOLLTE. WIR DANN ABER DANKEND ABLEHNTEN UND IHM KLAR ZU VERSTEHEN GABEN, DASS WIR NICHT BEZAHLEN. ER DANN NUR MEINTE – OK, GOOD BYE – UND WEITER FUHR.

DA DIE INSEL DOCH SEHR HÜGELIG IST UND DIE WEGE ZUM TEIL EBEN SEHR WEIT SIND, HABEN WIR UNS ENTSCHIEDEN EINE RUNDFAHRT PER AUTO ZU MACHEN. SELBST ZU FAHREN KAM FÜR UNS ABER NICHT IN FRAGE. UNSER GASTGEBER VOM „LE SABOT“ HAT UNS DANN ANGEBOTEN, DASS SEIN BRUDER UNS NOCH EIN PAAR SACHEN ZEIGEN WÜRDE. SO HABEN WIR UNS DANN ALSO MIT „WAYAN“, SO HEISST DER NETTE HERR, GETROFFEN. WAYAN IST ÜBRIGENS DER HÄUFIGSTE MÄNNER NAME AUF BALI UND HEISST SOVIEL WIE „DER ERST GEBORENE“.

WAYAN FUHR MIT UNS ZU EINEM MONKEY FOREST WO WIR UNS MIT LIEBEN, ZAHMEN AFFEN TUMMELN KONNTEN. ES WAR EIN RIESEN SPASS.

DANACH GINGS WEITER ZU DEN GRÖSSTEN REISSTERRASSEN DER INSEL. JEDOCH MACHTE DAS WETTER NICHT MIT. ES GOSS PLÖTZLICH WIE AUS GIESSKANNEN. WIR ENTSCHIEDEN UNS DESHALB DIE TERRASSEN NUR VON WEITEM ZU BLICKEN. HÄTTEN SONST EINTRITT BEZAHLEN MÜSSEN UND DANN DOCH NICHTS GESEHEN. DAFÜR ENTSCHÄDIGTE DANACH DER BESUCH DES ULUN DANU BRATAN TEMPELS. DIESER IST EBENFALLS SEHR BEKANNT UND WIRD OFT AUCH IN BERICHTEN ÜBER BALI GEZEIGT. EIN TEIL DES TEMPELS IST IN EINEN SEE GEBAUT. WUNDERSCHÖN UND EBENFALLS SEHR EINDRÜCKLICH.

DER BESUCH EINES WASSERFALLS RUNDETE DIE TOLLE TOUR MIT WAYAN AB UND WIR GENOSSEN AM ABEND EIN GUTES UND GÜNSTIGES ESSEN BEI LIFE MUSIK IN EINEM LOKAL WELCHES UNS EBENFALLS WAYAN EMPFAHL. EIN SUPER TAG MIT VIELEN ERLEBNISSEN UND EINDRÜCKEN GING ZU ENDE.

DEN LETZTEN TAG VERBRACHTEN WIR NOCHMALS IN UBUD TOWN. EIN PARADIES UM ZU SHOPEN UND SICH ZU VERKÖSTIGEN. WIR LIESSEN ES UNS ALSO AUCH NICHT NEHMEN UND SCHLÄNDERTEN WIE ALLE ANDEREN TOURISTEN DURCH DEN MARKT UND HANDELTEN, KAUFTEN AUCH DAS EINE ODER ANDERE SOUVENIR ODER GESCHENK FÜR UNSERE LIEBEN ZU HAUSE IN DER SCHWEIZ. ORGANISIERTEN DEN TRANSFER NACH LOMBOK UND BESORGTEN DIE TICKETS. EIN LETZTES BALINESISCHES ESSEN DURFTE NATÜRLICH AUCH NICHT FEHLEN UND SO GABS NOCH EINEN BESUCH BEI UNSEREM LIEBLINGS RESTAURANT IN EINER NEBENSTRASSE MIT EINEM TISCH DIREKT ZUR STRASSE HIN. IDEAL UM ZU BEOBACHTEN WAS ALLES SO GEHT AUF DER STRASSE. MIT EINEM BINTANG BIER HABEN WIR DANN NOCHMALS DIE UNVERGESSLICH SCHÖNEN TAGE AUF BALI REVUE PASSIEREN LASSEN, BEVORS DANN EIN LETZTES MAL ZURÜCK INS KLEINE PARADIES IN THE MIDDLE OF THE RICE FIELDS GING UM DAS MÄRCHENHAFTE HIMMELBETT ZU GENIESSEN.

FRÜH MORGENS AUFGEWACHT, GABS NOCH EINEN LETZTEN KAFFE, DAS LUNCHPAKET IN DIE HAND, EIN LETZTER BLICK IN DIE REISFELDER, EIN LETZTES FREUNDLICHES UND WARMES LÄCHELN DER GASTGEBER UND DANN WAREN WIR AUCH SCHON WIEDER MIT ALL UNSEREM GEPÄCK UNTERWEGS RICHTUNG HAUPTSTRASSE WO DAS TAXI WARTETE UND UNS ZUM PIER VON PADANG BAY BRACHTE.

WIR VERLIESSEN BALI UND FREUTEN UNS AUF NEUE ABENTEUER AUF DER NACHBARINSEL LOMBOK. BALI WIRD UNS IN ALLER BESTER ERINNERUNG BLEIBEN UND GEHÖRT WAHRSCHEINLICH MIT UNTER ZUM SCHÖNSTEN WAS WIR AUF UNSERER REISE BIS JETZT ERLEBT HABEN. WIR KÖNNEN DIE INSEL NUR EMPFEHLEN. JEDOCH WÜRDEN WIR NICHT ZUR HAUPTSAISON (JULI-AUGUST) NACH BALI REISEN, DA ES WOHL DOCH SEHR ÜBERFÜLLT UND TEUER IST.

VIEL SPASS MIT DEN PIX UND – WIR LESEN UNS

EURE PUBTRAVELS

ALLE BILDER ZU BALI – HIER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s