HASTA LUEGO ESPAÑA

20.11. – 24.11.2015

ES LAGEN WIEDER ÜBER 350KM FAHRT VOR UNS. AUS VALENCIA RAUS, OHNE ZWISCHENFÄLLE, WAR PATTY DOCH WIEDER EIN BISSCHEN BERUHIGTER UND ENTSPANNTER. NACH 2.5 STUNDEN FAHRT ÜBER DIE AUTOBAHN UND SCHNELLSTRASSE, WOLLTEN WIR NOCH EINEN KURZEN ABSTECHER AN DER COSTA DAURADA MACHEN. BEVOR WIR UNSER HOTEL FÜR DIE NACHT IN CAMBRILS BEZOGEN, WOLLTEN WIR UNS ABER IM VORORT MIAMI PLAYA AUF DIE SUCHE NACH ELSBETH UND KÖBI FREY’S HAUS MACHEN. DIES SIND ZWEI SCHWEIZER AUS UNSERER HEIMAT DIE SIET JAHREN DIE WINTERMONATE IN IHREM FERIENHAUS IN SPANIEN VERBRINGEN.

WIR ERFUHREN AUS DER HEIMAT DASS DIE BEIDEN JA IHR HÄUSCHEN IN DIESEM ORT HABEN. AM STRAND ANGEKOMMEN NAHMEN WIR KONTAKT IN DIE SCHWEIZ AUF, UM UNS DIE ANFAHRT ZUM HAUS UND DAS HAUS BESCHREIBEN ZU LASSEN. OHNE GENAUE ADRESSE FUHREN WIR ALSO IN MIAMI PLAYA DURCH DIE STRASSEN. ES WAR DOCH SCHWIERIGER WIE GEDACHT, DA ES NICHT NUR DREI, VIER, FÜNF HÄUSCHEN STEHEN HAT. ZUM SCHLUSS ERHIELTEN WIR ABER DOCH NOCH DIE ADRESSE , UNNÜTZEN’S UND BERNADETTE FREY SEI DANK, UND FUHREN VOR DEM HAUS VOR WELCHES, WIE KANN ES AUCH ANDERS SEIN DEN WUNDERVOLLEN NAMEN – CASA ELISABETH – TRÄGT. ZUM BEWEIS MACHTEN WIR NATÜRLICH EIN PAAR FOTOS UND WAREN ABER DOCH SCHON SCHÖN TRAURIG DIE HAUSBESITZER NICHT ANZUTREFFEN. DIESE WAREN VOR EIN PAAR TAGEN IN DIE SCHWEIZ ZURÜCK GEREIST. ALSO HALT DOCH WEITER ZUM NACHTLAGER RICHTUNG CAMBRILS, NICHT WEIT VON HIER.

AUF DER SCHNELLSTRASSE IN RICHTUNG HOTEL DAURADA PARK, FUHREN WIR AUF EINMAL AN EINER TANKSTELLE UND EINEM SCHNELLRESTAURANT VORBEI. DABEI VORBEIGEFAHREN MEINTE PATTY AUF EINMAL – OH ICH GLAUBE DAS WAR GERADE UNSER HOTEL. WIR DACHTEN EIGENTLICH UNSER HOTEL SEI IM ORT SELBST, DOCH DA LAGEN WIR FALSCH. ALSO MUSSTEN WIR KURZ UMDREHEN. WIEDER AM HOTEL ANGEKOMMEN, BEMERKTEN WIR DASS DAS HAUPTHAUS DOCH SEHR GESCHLOSSEN AUSSAH, DAS VORDERE HAUS, VERBUNDEN MIT DIESEM SCHNELLRESTAURANT, SAH ABER NICHT WIRKLICH EINLADEND AUS. DIE HAUPTTÜRE GESCHLOSSEN, MUSSTEN WIR DURCH DAS RESTAURANT HIN ZUR REZEPTION. DIESE ABER LEIDER NICHT BESETZT. WIEDER ZURÜCK ZUR BARTHEKE FRAGTEN WIR DEN SCHMUDDELIGEN KELLNER OB NICHT JEMAND VON DER REZEPTION HIER SEI. ER MEINTE NUR – WIESO, WEN SUCHEN SIE? WIR DANN NUR, JA WIR HÄTTEN FÜR HEUTE NACHT EIN ZIMMER. DANN NAHM ER SEINEN BLOCK UND MEINTE – OK, BITTE AUSWEIS UND KREDITKARTE. UNS WAR DAS GANZE NICHT GANZ GEHEUER.

EGAL, DAS HOTEL WAR JA BEREITS GEBUCHT. EINGECHECKT UND IM ZIMMER ÜBERKAM UNS EIN KOMISCHES BAUCHGEFÜHL. DAS VERMEINTLICHE HOTEL GLEICHTE EINEM MOTEL AUS EINEM US-THRILLER. EIN HOTEL AN EINER SCHNELLSTRASSE, EIN RIESIGER PARKPLATZ MIT ZWEI BESETZTEN PLÄTZEN, EINE STILLGELEGTE TANKSTELLE, GEGENÜBER EINE WEITERE TANKSTELLE UND IM SCHNELL-RESTAURANT EIN PAAR WENIGE SEHR SCHMUDDELIGE GÄSTE MIT ZAHNLÜCKEN UND DRECKIGEN T-SHIRTS. IST DIES DER DROGEN-UMSCHLAG-PLAZ KURZ VOR CAMBRILS? WO SIND WIR HIER NUR GELANDET? WENIGSTENS WAR DAS HOTELZIMMER SAUBER. DIE RUCKSÄCKE IM ZIMMER ABGELEGT, MACHTEN WIR UNS NACH SONNENUNTERGANG AUF DEN WEG NACH TARRAGONA UM DIES NAHGELEGENE STÄDTCHEN ANZUSCHAUEN. IN DER HOFFNUNG DASS UNSER GEPÄCK BEI DER SPÄTEREN RÜCKKEHR IMMER NOCH IM ZIMMER IST UND UNS AUCH NICHT IRGENDWELCHE GANGSTER IM HOTELGANG AUFLAUERN ODER EIN ZUHÄLTER SEINE DIRNEN BESUCHT ODER SO…

DIE PROVINZHAUPTSTADT TARRAGONA HAT VIELE RÖMISCHE MONUMENTE UND IM JAHRE 2000 WURDE DAS ARCHÄOLOGISCHE ENSEMBLE ZUM UNESCO-WELTERBE ERKLÄRT. WIR HABEN UNS SOFORT WOHL GEFÜHLT UND SCHLENDERTEN BEI NACHT DURCH DIE KLEINEN GASSEN UND BEWUNDERTEN DIE SCHÖN BELEUCHTETE KATHEDRALE. WIRKLICH EINDRÜCKLICH WAS IN DEN ALTEN ZEITEN ALLES SO ERBAUT WERDEN KONNTE – MAN STAUNT IMMER WIEDER. IN EINER GASSE HABEN WIR DANN EIN EINLADENDES VEGI-RESTAURANT ENTDECKT UND UNS DA SOGLEICH VERKÖSTIGT – WIEDER EINMAL MEHR SEHR SEHR LECKER. UM GUT 22.00 UHR SIND WIR DANN WIEDER IN UNSEREM SCHMUDDELIGEN HOTEL ZURÜCKGEKOMMEN, PARKTEN DAS AUTO AUF DEN VÖLLIG VEREINSAMTEN PARKPLATZ UND GINGEN IN UNSER ZIMMER. OB DAS AUTO AM NÄCHSTEN MORGEN NOCH GANZ UND HEIL AUF DEM PARKPLATZ STEHT? ODER OB WIR NUR NOCH KAROSSERIE VORFINDEN WERDEN? EGAL, WIR VERSUCHEN EINZUSCHLAFEN UND MACHTEN SCHLUSSENDLICH UNSERE ÄUGLEIN ZU.

TAG ZWEI
EINMAL MEHR WURDEN WIR DURCH DIE MORGENDLICHEN SONNENSTRAHLEN GEWECKT. MIT ERSCHRECKEN STELLTEN WIR FEST, DASS WIR ERSTAUNLICHERWEISE UND TROTZ DES SCHMUDDELIGEN HOTELS RICHTIG GUT UND OHNE ZWISCHENFÄLLE GESCHLAFEN HABEN. ES HAT UNS ALSO NIEMAND WÄHREND DER NACHT IN UNSEREM ZIMMER BESUCHT ODER BESTOHLEN ODER ANSONSTEN HABEN WIR DAS WÄHREND UNSERES TIEFSCHLAFS NICHT GEMERKT. UNSERE SACHEN PACKTEN WIR WIEDER ZUSAMMEN, DANKEND AUF DAS FRÜHSTÜCK VERZICHTET MACHTEN WIR UNS VOLLER HOFFNUNG AUF DEN WEG ZUM PARKPLATZ. UND SIEHE DA – UNSER AUTO STEHT IMMER NOCH DA. KEIN VORFALL UND PATTY’S KLEINER KRATZER IST AUCH IMMER NOCH AN DER STOSSSTANGE. WIE ERLEICHTERT WIR DOCH WAREN UND DAS SCHLECHTE UND DOOFE BAUCHGEFÜHL WAR AUCH UMSONST – ABER MAN WEISS JA NIE.

NUN KONNTEN WIR DIE LETZTEN 120KM NACH BARCELONA IN ANGRIFF NEHMEN. KURZ VOR BARCELONA HIELTEN WIR NOCH AN EINER AUTOBAHNRASTSTÄTTE UND VERKÖSTIGTEN UNS MIT EINEM HEISSEN KAFFEE UND EINEM GIFPELI. MAN MERKTE SCHNELL DASS WIR WIEDER IN DER NÄHE EINER GRÖSSEREN METROPOLE WAREN. IN DEN LETZTEN TAGEN HATTEN WIR NICHT SOVIEL FÜR EIN FRÜHSTÜCK BEZAHLT. WIR WAREN ABER DURSTIG UND HUNGRIG UND DESHALB NAHMEN WIR DEN PREIS IN KAUF. GESTÄRKT MACHTEN WIR UNS NUN AUF DEN WEG RICHTUNG APPARTMENT IN DER NÄHE DER SAGRADA FAMILIA. DIE SAGRADA FAMILIA IST EINE RÖMISCH-KATHOLISCHE BASILIKA/KIRCH IN BARCELONA. DIESE WURDE VOM KÜNSTLER GAUDI ENTWORFEN UND WIRD SEIT 1882 GEBAUT UND SOLLTE IM 2026 FERTIG WERDEN.

IN DER STADT ANGEKOMMEN FUHR, DIE IMMER WIEDER NERVÖSE, PATTY EINWANDFREI MITHILFE UNSERES NAVI-FREUNDES OHNE ZWISCHENFÄLLE ZUM ZIEL. BEIM CHECK-IN WURDEN WIR DARÜBER INFORMIERT DASS WIR EIN KOSTENLOSES UPGRADE EINER SCHICKEN 3.5-ZIMMER WOHNUNG ERHALTEN, NEHMEN WIR DOCH GERNE AN. DIE RUCKSÄCKE IM GEPÄCK-RAUM ABGEGEBEN, MUSSTEN WIR JA NOCH DAS AUTO BEI DER MIETGESELLSCHAFT AM FLUGHAFEN RETOURNIEREN. ALSO MACHTEN WIR UNS WIEDER MITHILFE UNSERES NAVIS AUF DEN WEG ZUM FLUGHAFEN.

AM FLUGHAFEN ANGEKOMMEN WURDE DAS AUTO OHNE PROBLEME ENTGEGENGENOMMEN UND WIR KONNTEN SOMIT ERLEICHTERT MIT DEM SHUTTLE BUS ZUM FLUGHAFEN FAHREN. PATTY HATTE SICH ALSO DIE LETZTEN TAGE VERGEBENS WEGEN IHRER KRATZER AN DER STOSSSTANGE VERKOPFT. BENI HATTE DAS JA VON ANFANG AN GESAGT. TJA, LASS DOCH DEN MANN AUCH MAL RECHT HABEN… ODER SO.

MIT DEM FLUGHAFEN BUS GING ES DANN IN RICHTUNG ZENTRUM – ZUR PLACA CATALUNIA. DAS ES ZWISCHENZEITLICH DOCH SCHON NACHMITTAG WAR, MUSSTEN WIR UNS JA AUCH MAL WIEDER VERKÖSTIGEN, DENN DER MAGEN MELDETET SICH LANGSAM AUCH SCHON. DA WIR NUR WAS FÜR ZWISCHENDURCH WOLLTEN, DECKTEN WIR UNS KURZ IM MC DONALD’S EIN UND NAHMEN UNSEREN ZVIERI AUF EINEM BÄNKLEIN IN DER RAMBLA EIN. HERRLICH WIE MAN DIE MENSCHEN BEOBACHTEN KONNTE.

GESTÄRKT MACHTEN WIR UNS WEITER AUF DEN WEG DURCH DIE RAMBLA UND KONNTEN IM SUPERMARKT CARREFOUR DEN EINKAUF FÜR DIE NÄCHSTEN ABENDESSEN UND FRÜHSTÜCKE EINKAUFEN. MIT VOLLGEPACKTEN TÜTEN MACHTEN WIR UNS AUF EINEN 30-MINUTEN MARSCH IN RICHTUNG MIET-WOHNUNG. ENDLICH ANGEKOMMEN STELLTEN WIR UNSEREN EINKAUF IN DEN KÜHLSCHRANK UND HOLTEN NOCH DIE HINTERLEGTEN RUCKSÄCKE IN DER REZEPTION AB. NUN HATTEN WIR WIEDER EINMAL ZEIT FÜR EIN WENIG „BÜRO“. BENI SCHMISS SICH IN DIE KÜCHE UND ZAUBERTE UNS EINEN LECKEREN SALAT UND PATTY SCHALTETE DIE LETZTEN REISEBLOGS AUF UNSERE HOMEPAGE. EIN GUTES GLAS WEIN DURFTE SELBST VERSTÄNDLICH AUCH NICHT FEHLEN. WIRD ES DOCH BALD VORBEI SEIN MIT DEN GUTEN SPANISCHEN TROPFEN. IN ASIEN WERDEN WIR WOHL ODER ÜBEL DANN ZU BIERTRINKERN.

ZU SPÄTER STUNDE MACHTEN WIR UNS NOCH AUF DEN WEG IN BARCELONA’S NACHTLEBEN. IM BARRI GOTIC (GOTISCHEN VIERTEL). IN SEINEN VERWINKELTEN GASSEN SIND ZAHLREICHE RESTAURANTS, LOKALE UND BARS ANZUTREFFEN. EIN ZWISCHENSTOPP IN EINER ERSTEN BAR UND ZUR ERFRISCHUNG EIN CORONA. HERRLICH. VON DER NÄCHSTEN STRASSENECKE KAM AUF EINMAL EIN STRASSENKÜNSTLER AN – EIN MIT PLÜSCH, LICHTERKETTEN UND GLITZER VERKLEIDETES MOTORRAD. WAS FÜR EIN ANBLICK. WIR SIND DEFINITIV IN EINER WELTSTADT ANGEKOMMEN. WIR LIEBEN ES.

DANACH MACHTEN WIR UNS WEITER AUF DIE SUCHE NACH EINER BAR, WO MAN DOCH SICHER EINEN LECKEREN UND BEZAHLBAREN GIN TRINKEN KANN. WER SUCHT DER FINDET. IN EINER KLEINEN FRANZÖSISCHEN BAR FANDEN WIR DANN ENDLICH UNSEREN GIN. NICHTS AHNEND UND SCHLÜRFEND WAREN WIR AUF EINMAL ZEUGE EINER KLEINEN SCHLÄGEREI. ZWEI TOURIS KLOPPTEN SICH DIE KÖPFE EIN UND WURDEN SOFORT AUS DER BAR GEWORFEN. IN DEN GASSEN SCHLÄGELTEN SIE WEITER AUFEINANDER EIN. ZUM GLÜCK HATTE DIE BARDAME GLEICH DIE TÜRE VERRIEGELT – SO WAREN WIR WENIGSTENS SICHER. GEHT JA GAR NICHT, BEIM FEIERABEND GIN SOLCH EINE STÖRUNG HIER. WAS SOLL DENN DAS, ALSO WIRKLICH. NACH UNSEREM SCHLUMMERI MACHTEN WIR UNS DANN AUF DEN NACHHAUSE WEG UND FIELEN IN TIEFE TRÄUME. DIE WOHNUNG WAR WIRKLICH SUPER UND IST NUR ZU EMPFEHLEN. WWW.HOSTEMPLO.COM.

TAG DREI
NACH DEM SELBSTGEMACHTE FRÜHSTÜCK IN UNSEREM SUPER APPARTEMENT, ÜBRIGENS AN BESTER LAGE MIT AUSSICHT ZUR SAGRADA FAMILIA, HABEN WIR UNS DANN GANZ IN DER NÄHE FAHRRÄDER AUSGELIEHEN. DA WIR DIE STADT VON EINEM FRÜHEREN BESUCH SCHON ETWAS KENNEN, VERZICHTETEN WIR HIER AUF BUS SIGHTSEEING. BEI SONNENSCHEIN ERKUNDETEN WIR DANN DIE STADT MIT DRAHTESEL. BARCELONA HAT SUPER FAHRRADWEGE UND KANN MIT DEM VELO WIRKLICH IN KURZER ZEIT ERKUNDET WERDEN. SO HABEN WIR DANN GLEICH MAL DEN TRIUMPHBOGEN DURCHQUERT UND IM PARK EINE TROMMELGRUPPE BESTAUNT. EINE VIELZAHL LEUTE DIE ALLE IHRE FREIZEIT NUTZEN UND SACHEN AUSPROBIEREN, ODER EINFACH IM PARK ETWAS ENTSPANNEN.

WEITER SOLLTE DIE FAHRT DANN RICHTUNG MEER GEHEN. ABER LEIDER WURDE DAS UNTERNEHMEN ABRUPT UNTERBROCHEN. AN BENI’S FAHRRAD HAT SICH DIE KETTE VERHEDDERT UND IST TOTAL VERKLEMMT ZWISCHEN SCHUTZBLECH UND ZAHNRADKRANZ. KEINE CHANCE SELBST ZU ENTWIRREN. ZUM GLÜCK WAR NICHT WEIT VON UNSEREM STANDORT EIN WEITERER FAHRRADVERLEIH DES GLEICHEN ANBIETERS. MIT NEUEM FAHRRAD GINGS DANN WEITER RICHTUNG STRAND. EIN ABSTECHER RICHTUNG KREUZFAHRTHAFEN UND MONTSERRAT HÜGEL. DA WURDEN WIR MIT EINER TOLLEN AUSSICHT BELOHNT. WEITER RICHTUNG PLACA ESPANA WO WIR DIE ZEIT FÜR EIN PAAR SELFIES NUTZTEN. HATTEN UNS JA IN VALENCIA TROTZ UNSERES PSYCHISCHEN WIEDERSTANDS MIT SOLCH EINEM DOFEN SELFIE-STICK EINGEDECKT. DIE BILDER WERDEN HALT DOCH NICHT SCHLECHT. TROTZDEM FINDEN WIR DIESE „STICKEREI“ DOCH SCHON DOOF. AUF MALLORCA HATTEN JA ALLE TOURIS SO EIN TEIL UND MAN KONNTE SCHON FAST VON INVASION SPRECHEN. DA HABEN WIR UNS GESCHWOREN, DASS WIR UNS NIE SO EIN TEIL ANSCHAFFEN WÜRDEN. JA UND JETZT… OK, MAN KANN JA MAL EINE AUSNAHME MACHEN.

ALSO BEI DER PLACA ESPANA (SORRY ICH KANN GRAD DAS SPANISCHE N-ZEICHEN AUF DER MAC TASTATUR NICHT FINDEN) GABS DANN EBEN DIE SELFIE SESSION MIT ROLLTREPPE, MUSEUMSGEBÄUDE, SPRINGBRUNNEN ETC. – WIR HATTEN FREUDE. UND MANCH EIN ANDERER TOURI DACHTE WOHL WAS DAS FÜR ZWEI OBERDOOFIS SIND AUF IHREN SUPER TOLLEN GRÜNEN FAHRRÄDERN. UNS JEDOCH EGAL, WIR FANDEN UNS SUPER.

AN TAG VIER, WIEDER MIT FAHRRAD, MACHTEN WIR DANN NOCH DIE RAMBLA ETWAS UNSICHER, BESUCHTEN DEN MARKT UND GENOSSEN DIE SONNE. AMÜSIERT HABEN WIR UNS DANN NOCH EIN WEILCHEN ÜBER DIE MAROKKANISCHEN STRASSENVERKÄUFER DIE IHRE GEFÄLSCHTE WARE AN MANN UND FRAU BRINGEN WOLLTEN. JEDOCH IMMER AUF DER HUT VOR DER POLIZEI UND ALLZEIT BEREIT DIE FLUCHT ZU ERGREIFEN. ODER DIE TOLL VERKLEIDETET STRASSENKÜNSTLER GANZ UNTEN AN DER RAMBLA. WOBEI DER GOLDENE ENGEL HATTE GERADE PAUSE, SIE MUSSTE WOHL EIN DRINGENDES TELEFONAT ENTGEGENNEHMEN.

SPÄTER ZOG ES UNS DANN NOCHMALS RICHTUNG STRAND VORBEI AM YACHTHAFEN MIT ALL DENN UNBEZAHLBAREN BOOTEN. EINMAL MEHR, ALS OB WIR ES NICHT SCHON WISSEN SOLLTEN, SASSEN WIR DANN IN EINER WEITEREN TOURIFALLE, DEM ERSTBESTEN STRANDKAFFE. JEDOCH ERHOFFTEN WIR UNS EINEN STROMANSCHLUSS UND WIFI UND AN UNSEREM  BLOG WEITER ZU SCHREIBEN. ABER LEIDER FEHLANZEIGE. KAFFES MIT ASTRONOMISCHEN PREISEN UND DOCH KEIN STROM GESCHWEIGE DANN NOCH WIFI.

GLEICH GEGENÜBER DANN ABER EIN GEMÜTLICHES SELBSTBEDIENUNGSRESTAURANT IN WELCHEM WIR DANN FANDEN WAS WIR BRAUCHTEN UND SOGAR DER KAFFEE WAR GUT UND DAS ESSEN AUCH. WIR MACHTEN ALSO UNSER BÜRO BEVOR WIR UNS DANN AUF RICHTUNG HOSTAL MACHTEN. ES WAR JA DER TAG DER WEITERREISE IN DIE SCHWEIZ VIA FLIEGER NACH BASEL.

WIR HOLTEN NOCH KURZ UNSERE RUCKSÄCKE WELCHE WIR TAGSÜBER AN DER RECEPTION DES HOSTAL DEPONIERT HATTEN UND DANN BRACHTE UNS EIN TAXI AUCH GLEICH SCHON AN DEN FLUGHAFEN. KURZ NOCH EIN GANG DURCH DEN DUTYFREESHOP UND DANN GINGS WEITER IN RICHTUNG HEIMAT.

BARCELONA EINE ZWEIFELLOS SUPER TOLLE STADT DIE WIR IMMER WIEDER GERNE BESUCHEN WERDEN.

HASTA LUEGO ESPANA!

ALLE BILDER ZU COSTA DAURADA – BARCELONA – HIER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s