PLASTIK – BELGISCHES BIER UND TEURER KAFFEE

11.11. – 13.11.2015

GUT GELAUNT FUHREN WIR DURCH DIE TOLLE LANDSCHAFT VON SÜDANDALUSIEN. AUFFALLEND VIELE WINDRÄDER ZUR STROMGEWINNUNG SIND UNS AUFGEFALLEN WIE AUCH VIELE HERDEN VON KÜHEN UND ZUCHTSTIEREN. WIR KONNTEN SIE ZUM TEIL NICHT AUF DEN ERSTEN BLICK UNTERSCHEIDEN UND SOMIT WAREN ES EIGENTLICH EINFACH IMMER STIERE. WEN INTERESSIERST SCHON.

UNTERWEGS VOR TARIFA MACHTEN WIR NOCH EINEN KURZEN ABSTECHER AN EIN STRANDSTÜCK, WO SICH EINIGE KITESURFER BESTAUNEN LIESSEN. EIN ECHT EINDRUCKSVOLLES UND COOLES SCHAUSPIEL. WIR GLAUBEN, DASS WIR DIESE SPORTART DOCH AUCH MAL NOCH AUSPROBIEREN MÜSSEN. WIRD DANN ABER DEFINITIV IN ASIEN SEIN WENN DAS THERMOMETER WIEDER ÜBER 30 GRAD ANZEIGT. WOBEI MAN HIER DOCH ERWÄHNEN MUSS, DASS WIR ECHTES WETTERGLÜCK HABEN. SEIT WIR MALLORCA VERLASSEN HABEN, HATTEN WIR IMMER WARME TEMPERATUREN SO ZWISCHEN 25 UND 30 GRAD UND AUCH IMMER SONNENSCHEIN. DER WETTERGOTT MEINT ES GUT MIT UNS, ODER WIE SAGT MAN SO SCHÖN „WENN ENGEL REISEN…“

WÄHREND DER AUTOFAHRT IST UNS DANN DOCH NOCH EINGEFALLEN, DASS HEUTE DER 11.11. IST UND SO WOLLTEN WIR ES UNS, ALS ALTE FASNACHTSNARREN, NICHT NEHMEN LASSEN UND EINE VIDEOBOTSCHAFT IN RICHTUNG SCHWEIZ ZU SENDEN. GEMACHT GETAN, IM FACEBOOK GEPOSTET UND DANN WAREN WIR AUCH SCHON IN TARIFA, DEM SPANISCHEN SURFER MEKKA SCHLECHT HIN. EIN SÜSSES STÄDTCHEN, ABER HALT AUCH ZU DIESER JAHRESZEIT NOCH SEHR TOURISTISCH. WIR HABEN DEN ORT DANN AUCH NUR DURCHFAHREN UND VOM HAFEN AUS EINEN BLICK RICHTUNG AFRIKA / MAROKKO ERHASCHT. DIE SICHT WAR NICHT ALL ZU TOLL, UND SO KONNTEN WIR NUR DIE BERGE HINTER DEM MEER AM HORIZONT ERKENNEN. ABER TROTZDEM WAR ES DOCH EINDRÜCKLICH SO NAH AN AFRIKA ZU SEIN.

SO, DER MAGEN KNURRT UND DIE KEHLE IST TROCKEN. WIR STEUERN DEN NÄCHSTEN SUPERMARKT AN UND DECKEN UNS MIT SNACKS, FRÜCHTEN UND WASSER EIN. FÜR EINMAL VERZICHTEN WIR AUF ALKOHOL. WIR SIND JA SCHLIESSLICH AM FAHREN. WIR FAHREN DER STRASSE RICHTUNG MALAGA ENTLANG UND MÜSSEN LEIDER LANGSAM ABER SICHER ABSCHIED VON DER EINZIGARTIG SCHÖNEN LANDSCHAFT NEHMEN, UND AUCH DAS WETTER WIRD DOCH ZUSEHENDS BEWÖLKTER. WIR VERLASSEN DIE COSTA DE LA LUZ UND BIEGEN ÜBER EINE GEBIRGSKETTE RICHTUNG MITTELMEHR AB. VORBEI AN GIBRALTAR WO WIR KEINEN HALT MACHEN. WÄRE JA NOCHMALS EIN ANDERES LAND, UND DAS WÄRE DANN DOCH ZUVIEL DES GUTEN. UND IRGENDWANN SOLLTEN WIR JA AUCH MAL NOCH IN MIJAS ANKOMMEN. ES WAREN DOCH NOCH EINIGE AUTOBAHNKILOMETER VOR UNS.

KATTY WOLLTE NOCH KURZ IN TORREGUADIARIO, EINE, KLEINEN TOURIORT HALT MACHEN. NICHT WEIL ES BESONDERS SCHÖN IST, NEIN, WEIL KATTY HIER MIT ACHTZEHN/NEUNZEHN JAHREN IMMER URLAUB GEMACHT HAT. MAL SCHAUEN WIE ES SICH VERÄNDERT HAT. DA ANGEKOMMEN HAUT ES UNS WIRKLICH NICHT AUS DEN SOCKEN. AM DOCH NICHT WIRKLICH TOLLEN STRAND RÄKELN SICH NOCH ZWEI Ü-60 ENGLÄNDERINNEN, TROTZDEM VERSUCHEN WIR DEN BLICK VON IHNEN LOS ZU REISSEN UND DEM ULTRA HÄSSLICHEN HOTEL ZUZUWENDEN. KATTY BESTÄTIGT, DASS DAS HOTEL IMMER NOCH GENAU GLEICH AUSSIEHT WIE VOR FAST DREISSIG JAHREN, DAMALS DIES ABER WOHL DER HOTSPOT FÜR DIE BELGISCHEN TEENIE’S GEWESEN SEI. DAS EINZIG SCHÖNE UND TOLLE AN DER GANZEN SACHE IST, DASS DAS BESAGTE HOTEL DOCH DEN WUNDERVOLLEN NAMEN PATRICIA TRÄGT. ALLEINE DESWEGEN HAT SICH DOCH DER WEG GELOHNT, FINDEN WIR UND NEHMEN BEI DEM SPUNTEN NEBENAN UNSER ZVIERI EIN. EINE TAPA MIT PULPO A LA GALLEGA SOLLS SEIN. SO STÄRKTEN WIR UNS UND DANN GINGS AUCH SCHON WIEDER WEITER. HIERBEI MÖCHTEN WIR DER KORREKTHEIT HALBER NOCH FESTHALTEN, DASS WIR GANZ KLAR AN DER SICHERHEIT DER AUTOFAHRTEN MIT KATTY BETEILIGT WAREN. SO HAT PATTY IMMER WIEDER MAL DRAUF HINGEWIESEN WENN KATTY NICHT MERKTE, DASS SIE NOCH AM BLINKEN IST UND (ICH) BENI WAR DAFÜR VERANTWORTLICH DRAUF HINZUWEISEN, DASS DAS AUTO AUCH NOCH ÜBER EINEN FÜNFTEN GANG VERFÜGT.  – GELL KATTY.

AM SPÄTEREN NACHMITTAG NÄHERTEN WIR UNS DANN DEM ETAPPENZIEL MIJAS. ZUERST NOCH EIN FÄHRTCHEN DURCH MARBELLA, DEM HOTSPOT AN DER COSTA TROPICAL. JEDOCH HALT AUCH EINFACH EINE HÄSSLICHE TOURISTADT DIE IRGENDWIE IN DEN NEUNZIGER JAHREN STEHEN GEBLIEBEN IST. EIN HOTELBUNKER AM ANDERN. WIR JEDOCH VERLASSEN DIE KÜSTE IN RICHTUNG MIJAS, EIN BERGDORF GANZ IN DER NÄHE. DAS HOTEL BEZOGEN UND KURZ DIE LAGE GECHECKT WOLLEN WIR DANN UNBEDINGT NOCH VOR SONNENUNTERGANG DURCHS STÄDTCHEN SCHLÄNDERN, WAS WIR DANN AUCH NOCH GESCHAFFT HABEN. MIJAS EIN SCHÖNES ÖRTCHEN MIT TOLLEM AUSBLICK ZUR KÜSTE. ABER AUCH TROTZ ALLEM EIN TOURIHOTSPOT WIE WIR DEN VIELEN JAPANERN ANMERKEN. ABER SONST EIN ORT MIT SEHR VIEL FLAIR UND AUF JEDEN FALL EINE REISE WERT. WIR HABEN NATÜRLICH GLEICH EIN PAAR TOLLE FOTOS GEMACHT UND UNS VERGNÜGT. DEN SONNENUNTERGANG GENOSSEN WIR DANN BEI EINEM GLASE WEIN IN EINEM STRASSENKAFFE, HERRLICH.

ABENDESSEN GINGEN WIR DANN IN FUENGIROLA. EIN TOURIORT AM MEER UNTEN. NACHDEM UNS EIN FINNISCHER TOURI BEIM EINPARKEN FREUNDLICH DRAUF HINGEWIESEN HAT, DASS DIE POLIZEI HIER ALLES ABSCHLEPPEN LÄSST WAS AUCH NUR ANNÄHERND AUF GELBEN LINIEN IST, WIR UNSER AUTO ERNEUT UND KORREKT PARKIERT HABEN, NUTZTEN WIR SEINE ORTSKENNTNISSE FÜR EINE RESTAURANTEMPFEHLUNG. DENN VIELES HATTE SCHON GESCHLOSSEN ODER SAH DOCH ETWAS ABGEFUCKT AUS. WIR FOLGTEN SEINEM RAT ZU EINER STRASSE WO ES VIELE TOLLE RESTAURANTS HABE. DIESE HABEN WIR JEDOCH NICHT GEFUNDEN ABER DAFÜR EINE BELGISCHE BAR MIT VIIIIIIIIIEL VIIIIIIIIIEL BIER IM ANGEBOT. KATTY ALS BELGIERIN WOLLTE ES SICH NICHT NEHMEN LASSEN UNS IN DIE BIERKULTUR IHRES LANDES EINZUWEISEN UND VERTRAUT ZU MACHEN. WIR HABEN DANN DAS EINE ODER ANDERE LECKER BIERCHEN GENOSSEN UND MACHTEN UNS DANN ABER DOCH NOCH AUF DIE SUCHE NACH EINEM LOKAL UM DEN HUNGER ZU STILLEN. GESTILLT HABEN WIR IHN DANN BEI EINEM ASIATEN UND LECKER WARS AUCH. DIESER SEHR LUSTIGE UND KILOMETERREICHE TAG GING DANN ZU ENDE UND WIR MACHTEN ALLE GLÜCKLICH UND ZUFRIEDEN DIE ÄUGLEIN ZU.

TAG ZWEI
AM NÄCHSTEN MORGEN WOLLTEN WIR DOCH ZEITIG AUFSTEHEN UND DAS FRÜHSTÜCK EINNEHMEN DENN KATTYS UND UNSERE WEGE WÜRDEN SICH FÜR EIN PAAR TAGE TRENNEN. WIR WOLLTEN UNBEDINGT NOCH NACH RONDA UND GRANADA, KATTY ZOG ES WEITER IN RICHTUNG TORROX UND ALMERIA. WIR PLANTEN ABER IN ZWEI TAGEN DANN DAS NÄCHSTE TREFFEN IN VERA. DIES WEIL WIR DA ADA BESUCHEN WOLLTEN. ADA IST EINE GUTE FREUNDIN VON KATTY WELCHE WIR VOR EIN PAAR JAHREN EBENFALLS AUF MALLORCA KENNENLERNEN DURFTEN. DAMALS HAT ADA IN EINEM HOTEL ALS ANIMATORIN GEARBEITET IN WELCHEM WIR URLAUB GEMACHT HABEN. HATTEN DAMALS DOCH EINE GUTE ZEIT UND SOMIT WAR KLAR, DASS WIR DANN ADA BESUCHEN GEHEN WÜRDEN WENN WIR IN SPANIEN SIND. MEHR ZU ADA DANN IN EINE  NÄCHSTEN BLOG.

WIR ALSO IMMER NOCH BEIM EHER MÄSSIGEN FRÜHSTÜCK IN MIJAS, SIND DANACH AUFGEBROCHEN RICHTUNG MALAGA AIRPORT. WIR HABEN UNS NÄMLICH ENTSCHIEDEN UNSERE SPANIENREISE NACH RONDA, VERA UND GRANADA, WEITER DER KÜSTE ENTLANG RICHTUNG VALENCIA FORT ZU FÜHREN UND NICHT WIE ANFÄNGLICH GEDACHT RICHTUNG MADRID UND LA RIOJA. DIE WETTERPROGNOSEN FÜR DIE NÄCHSTEN TAGE WAREN EINFACH ZU GUT UND SOMIT WOLLTEN WIR NOCH ETWAS MEHR VOM MEER HABEN. ALLES DURCHGERECHNET UND DEN FLEXIBILITÄTS-UND ZEITFAKTOR BERÜCKSICHTIGT HABEN WIR UNS ALSO ENTSCHIEDEN FÜR DEN REST UNSERER REISE EIN AUTO ZU MIETEN. AM EINFACHSTEN AM FLUGHAFEN IN MALAGA, DACHTEN WIR. KATTY HAT UNS ALSO MIT SACK UND PACK ABGELADEN UND UND WIR MACHTEN UNS AUF DIE SUCHE DEN AUTOVERMIETUNGSBÜROS.

WAR HALT AUCH WIEDER MAL NICHT SO EINFACH WIE GEDACHT UND UNSERE GEDULD WURDE AUF DIE PROBE GESTELLT. JEDOCH NACH DER STORY BEI DER AUTOVERMIETUNG IN FARO KONNTE UNS NICHTS MEHR SO EINFACH AUS DER RUHE BRINGEN. VIELMEHR HABEN WIR UNS AMÜSIERT ÜBER DIE ANDERN TOURIS DIE IHRE FAHRZEUGE ZURÜCKBRACHTEN UND SICH GEGENSEITIG ANMACHTEN UND MIT HÄNDEN UND FÜSSEN VERSUCHTEN SICH MITZUTEILEN. WIESO DENN NICHT GLEICH MAL MIT ENGLISCH VERSUCHEN, FRAGT MAN SICH DANN DOCH MANCHMAL…

WIR HABEN DANN EINEN SCHICKEN FORD FIESTA IN EMPFANG GENOMMEN UND HABEN UNS AUF SCHNELLSTEM WEG RICHTUNG RONDA GEMACHT. ZEITLICH GUT DRAN, SIND WIR DANN AM FRÜHEN NACHMITTAG IN RONDA ANGEKOMMEN. RONDA, EIN WEITERES TOLLES ÖRTCHEN IN DEN BERGEN. UNS KAM ES EIN WENIG VOR WIE IN BRUCHTAL (HERR DER RINGE) WO DIE ELBEN WOHNEN. LAUSCHTEN WIR DOCH BEIM TOURI-AUSSICHTSPUNKT TATSÄCHLICH NOCH LIFE GESPIELTEN HARFENKLÄNGEN. ALLES WIE IM MÄRCHEN. PERFEKT!

UNSERE BLICKE ERHASCHTEN PROMPT EINE TOLLE TERRASSE AUF DER ANDERN SEITE. DIE SONNE SCHIEN GENAU DORT HIN. ES SCHIEN EIN LOKAL, EINE BAR ODER WAS ÄHNLICHES ZU SEIN. TUTTIPRONTO MACHTEN WIR UNS AUF, DENN WIR WOLLTEN DOCH AUCH DA DRÜBEN SITZEN UND DIE SONNE AUF UNSERE GESICHTER SCHEINEN LASSEN. DRÜBEN ANGEKOMMEN MERKTEN WIR GLEICH, DASS ES SICH UNVERKENNBAR UM EIN TEURES LOKAL HANDELN MUSS. WIR FÜCHSE BESTELLEN DESHALB NUR EIN KÄFELI. WIRD JA NICHT ALL ZU TEUER SEIN. TJA, DENKSTE…. KNAPP SIEBEN EUROS HABEN WIR BEZAHLT. WAS FÜR SPANISCHE VERHÄLTNISSE WUCHER IST. ABER EBEN, VON DEN DUMMEN TOURIS, DIE UNBEDINGT AUF DER TERRASSE SITZEN WOLLEN KANN MANS JA VERLANGEN. SONNENTAXE INBEGRIFFEN. WIR SCHLÄNDERTEN DANN NOCH ETWAS DURCH DAS EBENFALLS WUNDERSCHÖNE ÖRTCHEN UND BEOBACHTETEN DIE VIELEN HÄSSLICHEN CHINESEN IN TRAINERHOSE WELCHE ÜBERALL RUMSPUCKEN UND RÜLPSEN. WIDERLICH!

UNSER NACHTLAGER SUCHTEN WIR DANN IRGENDWO AN DER KÜSTE RICHTUNG ALMERIA. DIE SUCHE STELLTE SICH ABER EBENFALLS WIEDER ETWAS SCHWIERIG HERAUS. AN DER COSTA TROPICAL SCHEINT DOCH SCHON WINTER ZU SEIN UND DIE HOTELS SIND GRÖSSTENTEILS GESCHLOSSEN. SCHLUSSENDLICH HABEN WIR UNS DANN IN MOTRIL IM HOTEL ELBA NIEDER GELASSEN. EINE GUTE UNTERKUNFT MIT SUPER FRÜHSTÜCKSBUFFET. ECHT TOP FANDEN WIR. IN MOTRIL SELBST HABEN WIR NICHT VIEL GEMACHT. EIN HÄSSLICHER TOURISTEN- UND HOTEL ORT WIE DIE MEISTEN AN DER COSTA TROPICAL. WIR FRAGEN UNS WIESO ALLJÄHRLICH SO VIELE MENSCHEN AN DIESEN STRÄNDEN UND ORTEN URLAUB MACHEN. GANZ UND GAR NICHT UNSER DING.

ALLE BILDER ZU MIJAS-RONDA-COSTA TROPICAL – HIER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s